News der Schulleitung: Archiv

ältere Nachrichten

05.08.2021 Informationen zum Schulstart

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

 

nach hoffentlich erholsamen Ferien starten wir am 9. August in das neue Schuljahr. Wie Ihnen bekannt ist, beginnt das Schuljahr mit den drei Einführungstagen. Die Organisation wird den Schülerinnen und Schülern am Montag von den Klassenleiterinnen und Klassenleitern mitgeteilt. Der Unterricht nach Stundenplan beginnt dann am Donnerstag.

Entsprechend der Entscheidung der Senatsbildungsverwaltung beginnt das Schuljahr regulär, es gibt also keine Einschränkungen im Unterricht. In den ersten drei Wochen finden die Selbsttestungen dreimal in der Woche jeweils zum Unterrichtsbeginn statt (Montag, Mittwoch und Freitag), danach zweimal wöchentlich. In den ersten zwei Unterrichtswochen gilt weiterhin in den Schulgebäuden die Pflicht des Tragens einer Mund-Nase-Bedeckung (medizinische Maske oder FFP2).

Die Einhaltung der bekannten Hygieneregeln ist weiter selbstverständlich (Abstand, Handdesinfektion, Maske, Lüften).

Sehr geehrte Eltern,

wir bitten Sie, uns bei der Umsetzung der Regeln wieder zu unterstützen und ihre Kinder darauf hinzuweisen. Wir hatten im letzten Schuljahr nur sehr wenige notwendige Quarantänemaßnahmen. Dazu haben Sie und die Schülerinnen und Schüler einen wesentlichen Beitrag geleistet.

 

Mit den besten Wünschen für einen erfolgreichen Start in das neue Schuljahr im Namen aller Mitarbeiter der Ernst-Haeckel-Schule

 

Jörn-Peter Roloff

Schulleiter

zum Seitenanfang zurück zu den neuesten Nachrichten

04.06.2021 Tagesupdate

Rückkehr zum Regelunterricht

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,
 
wie Sie sicher den Medien entnommen haben wird der Wechselunterricht in den Berliner Schulen am 8. Juni beendet. Ab 9. Juni 2021 kommen wieder alle Schülerinnen und Schüler entsprechend des gültigen Stundenplans in die Schule.
Die Präsenzpflicht ist bis zum Ende des Schuljahres weiterhin aufgehoben.
Die Schülerinnen und Schüler werden am Montag, Mittwoch und Freitag jeweils zu Beginn des Unterrichts die Selbsttests unter Aufsicht der Lehrkräfte durchführen. Diese Selbsttests sind weiter Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht.
In den Schulgebäuden und in den öffentlichen Verkehrsmitteln gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.
Auf dem Schulhof kann die Maske abgesetzt werden.
 
Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, wir sind bisher von größeren Quarantänemaßnahmen verschont geblieben und möchten dies auch weiterhin bis zu den Sommerferien bleiben. Dazu haben die Schülerinnen und Schüler, alle schulischen Mitarbeiter und die Eltern einen großen Beitrag geleistet. Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle recht herzlich.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Jörn-Peter Roloff
Schulleiter

zum Seitenanfang zurück zu den neuesten Nachrichten

12.05.2021 Tagesupdate

Unterrichtsorgansation am 18.05.2021

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

am 18. Mai 2021 finden an unserer Schule die mündlichen Abiturprüfungen statt. Dort sind sehr viele Lehrerinnen und Lehrer eingebunden. Deshalb findet an diesem Tag kein Präsenzunterricht statt, die Schülerinnen und Schüler sind im Homeschooling und erhalten Aufgaben.

Die seit einigen Wochen stattfindenden regelmäßigen Selbsttestungen der Schülerinnen und Schüler laufen völlig problemlos. An dieser Stelle deshalb auch vielen Dank an die Eltern für die Unterstützung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Jörn-Peter Roloff

Schulleiter

zum Seitenanfang zurück zu den neuesten Nachrichten

15.04.2021 Tagesupdate

Schulöffnung und Teststrategie ab 19. April 2021

 
Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,
 
ab dem 19. April werden nun endlich auch die 7. bis 9. Klassen in Halbgruppen wieder am Präsenzunterricht teilnehmen können, darüber freuen wir uns sehr. Die 7. bis 9. Klassen werden an ihrem ersten Unterrichtstag (B-Gruppen am 19.04. und A-Gruppen am 21.04.) mit einer Klassenleiterstunde beginnen. Dazu bitte in WebUntis informieren.
Gleichzeitig beginnt am Montag die Umsetzung der schulischen Teststrategie der Senatsschulverwaltung in allen Berliner Schulen. Die Tests finden für die anwesenden Schülergruppen am Montag, Mittwoch und Freitag in der jeweils ersten Unterrichtsstunde statt.
Die Teilnahme an den Selbsttests ist verpflichtend und Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht. Eltern, die dies nicht wünschen, informieren bitte die Klassenleiter ihres Kindes. Die Schülerinnen und Schüler gelten als entschuldigt und erhalten für zu Hause Aufgaben durch die Fachlehrer. Rechtsgrundlage ist die weiterhin ausgesetzte Präsenzpflicht in den Berliner Schulen.
Die Selbsttests werden durch die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung der Lehrkräfte durchgeführt. Während der Tests (Abstrich im vorderen Nasenbereich) bleibt der Mund-Nase-Schutz aufgesetzt, nur für den Abstrich selbst wird die Maske kurz von der Nase geschoben, verdeckt also weiter den Mund.
Die Schülerinnen und Schüler erhalten ihr Testergenis unmittelbar nach Abschluss der Testzeit schriftlich.
Im Fall eines positiven Ergebnisses (was zunächst noch kein eindeutiger Befund ist und keine unmittelbaren Quarantänemaßnahmen für die Schülergruppe nach sich zieht), werden die Eltern informiert und aufgefordert, einen PCR - Test in einem Testzentrum durchführen zu lassen. Bis zur Vorlage der Ergebnisses ist der Schüler/ die Schülerin beurlaubt.
 
Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,
wir hoffen, damit einen wesentlichen Beitrag zu einer hoffentlich baldigen Rückkehr in einen geregelten und für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft erfolgreichen Schulbetrieb zu leisten.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Jörn-Peter Roloff
Schulleiter

zum Seitenanfang zurück zu den neuesten Nachrichten

09.04.2021 Tagesupdate

Unterrichtsorganisation ab Montag, 12.04.2021

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,
 
nach dem Beschluss der Senatsschulverwaltung beginnt der Untericht am 12. April für die Jahrgänge 10 bis 13 wieder in Halbgruppen. Montag und Dienstag beginnen die A-Gruppen, der Wechsel erfolgt wie vor den Ferien. Am 19. April kommen dann auch die Jahrgänge 7 bis 9 in Halbgruppen, hier beginnen die B-Gruppen. Die Klassenleiter werden Sie informieren.
Ab dem 19.April werden dann auch die Selbsttests in der Schule in regelmäßigen Abständen unter Anleitung der Lehrkräfte durchgeführt. Testmaterial ist ausreichend vorhanden.
Es gelten weiterhin die bekannten Hygieneregeln, das Tragen eines medizinischen Nase-Mund-Schutzes ist Pflicht.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Jörn-Peter Roloff
Schulleiter

zum Seitenanfang zurück zu den neuesten Nachrichten

ältere Nachrichten